Acredis

Dr. Leisen - Medizin und Ästethik

Zurück zur perfekten Figur ...

... muss auch bei einer erschlafften Bauchdecke kein Wunschtraum bleiben. Starkes Abnehmen oder Schwangerschaften können schon bei jungen Menschen im Bereich der Bauchdecke das Entstehen von großen, hängenden Hautfalten zur Folge haben. Diese hängenden Haut- und Fettgewebsmassen sind dann wegen der stattgefundenen Bindegewebsüberdehnung auch durch Sport, Diät und Fettabsaugung nicht mehr korrigierbar. Die Ausprägung der hängenden Hautfalten kann dabei ein schürzenartiges Ausmaß annehmen und neben der erheblichen seelischen Beeinträchtigung lokale Probleme in Form von Entzündungen, Hautreizungen und sogar Bewegungseinschränkungen hervorrufen.

Diese von den Betroffenen häufig als Entstellung empfundenen Erschlaffungen der Bauchdecke können durch eine operative Bauchdeckenstraffung nachhaltig korrigiert und harmonisiert werden.

weiter im Text Details zur Bauchdeckenstraffung

Zurück zur perfekten Figur ...

Bei der Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) werden die überschüssigen Haut- und Fettgewebeanteile genau vermessen und operativ entfernt. Die durch die Entfernung unvermeidbar entstehende Narbe kommt kosmetisch unauffällig im bedeckten Unterbauchbereich zu liegen. Bei der kompletten Bauchdeckenstraffung wird zumeist zwischen Nabel und Schambein die gesamte Haut mit zugehörigem Unterhautfettgewebe entfernt und die gerade Bauchmuskulatur in der Mittellinie gestrafft, um eine optimale Kontur wiederzuerlangen.

zurück im Text Details zur Bauchdeckenstraffung